Fighting back. Every day.
 



Fighting back. Every day.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    but.honestly
   
    infraredglasses

   
    seelentinte

   
    ramandor

   
    mondrausch

    - mehr Freunde



http://myblog.de/lajellyberry.reloaded

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Being back

... und plötzlich fühlt es sich seltsam an, weil es nicht mehr ungewohnt ist. Wir sind alle wieder drin in dieser Alltagsroutine. Ich verdrehe wieder die Augen wenn jemand etwas wirklich dummes sagt. Ich versuche weiter tapfer zu sein, wenn die Formelzeichen vor meinen müden Augen durcheinander tanzen. Ich fange wieder an das Lernen solange aufzuschieben, dass sich das Panikschieben vor der Prüfung wirklich lohnt. Eigentlich ist es nur noch der Papierstapel auf meinem Schreibtisch der statt extrem hoch, extraordinär hoch ist, der anzeigt, dass es nicht genau wie früher ist. Aber wenn ich genauer darüber nachdenke, zählt das nicht wirklich. Ich meine, was macht, was beweißt das schon?

Von Zeit zu Zeit atme ich ganz tief durch und erinnere mich daran, dass ich trotz und wegen allem weit voran gekommen bin. In der Zeit, in der ich abwesend war. Nicht schrieb. Mich nicht freute, nicht so recht lebte. Meint Leben im Sinne von LEBEN. Ich sage mir, dass ich es schaffen  kann. Immer wieder und wieder. Bis ich anfange es zu glauben.

Dann mache ich irgendwann, irgendwo draußen ein Foto das beweißt, dass es Frühling ist. Ich verwandele es später in ein Übergangslayout. Ich lasse meine winterblassen Beine von warmen Sonnenstrahlen kitzeln. Ich setzte meine Füße abwechselnd, vorsichtig, weil das kurze Gras stachelig ist, voreinander. Schritt für Schritt. Ich werde wieder schreiben, sage ich mir. Ich werde das wieder hinkriegen, sage ich mir. Und dann war ich wieder da.

18.4.10 18:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung