Fighting back. Every day.
 



Fighting back. Every day.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    but.honestly
   
    infraredglasses

   
    seelentinte

   
    ramandor

   
    mondrausch

    - mehr Freunde



http://myblog.de/lajellyberry.reloaded

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
A mood to stay

Wenn sich das einrichten ließe würde ich gerne so bleiben. Schlagfertig, gutgelaunt und angenehm aber nicht übertrieben extrovertiert. Diese Seite mag ich eindeutig lieber. Bleeeib.
21.7.10 23:34
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mondrausch / Website (22.7.10 17:05)
Ich hoffe für dich das du in dieser Stimmung bleibst.
Es ist nicht so das unsere Freundschaft flatterhaft war, wir waren mehr als 3 Jahre gut befreundet, sie war der wichtigste Mensch in meinem Leben, sie hat alles mit mir mit gemacht, sie war da wenn ich mich mal wieder unglücklich verliebt hatte, als eine Freunschaft nach der anderen in die Brüche ging und wenn ich Stress daheim hatte und seit etwas mehr als einem halben Jahr ist jetzt Funkstille und ich versteh nicht warum und jetzt meldet sie sich wieder.
Aber ich weiß nicht ob ich ihr noch eine Chance geben soll, mein Herz sagt ja und mein Kopf sagt nein.
Liebste Grüße


Exhausted / Website (23.7.10 18:26)
Mir geht es da sehr ähnlich. Seit ich den neuen Blog hab, hab ich nur noch dich als Leser. Aber ich freu mich so oder so über jeden einzelnen Menschen, der liest, was ich schreibe.
Ich kann mir längst nicht mehr alles so frei von der Seele schreiben wie vorher und das merke ich gut. Seit ich mit Mr. Nevermind zusammen bin, dreht sich eben ein Großteil in meinem Leben um ihn oder hat zumindest mit ihm zu tun. Selbst meine Probleme hängen meist mit ihm zusammen und das hindert mich daran, darüber zu schreiben. Wenn ich vorher über andere Menschen geschrieben habe, dann waren das Menschen, die ich sehr mochte oder überhaupt nicht mochte und zu denen ich dennoch eine gewisse Distanz hatte, sodass ich mir das erlauben konnte, über sie etwas zu schreiben. Bei Mr. Nevermind ist das anders, das kommt mir alles zu intim vor. Ich finde das gleichzeitig sehr schade, weil ich mir oft wünschen würde, über so manches freier reden oder schreiben zu können. Das Schreiben war immer mein Ventil, meine Möglichkeit zu verhindern, dass ich irgendwann mal platze, weil mein Kopf so vollgestopft mit Gedanken ist. Andererseits hab ich dafür mittlerweile auch Mr. Nevermind, der meistens meine konfusen Gedanken ertragen will, ob er will oder nicht

Es freut mich zu lesen, dass es dir gerade offenbar gut geht bzw. dass du dich in deiner eigenen Haut so wohl fühlst. Das kommt letztendlich aber immer wieder vor, dass einem an sich selbst eine Seite auffällt, die einem viel angenehmer erscheint als das, was man normalerweise von sich zeigt. Es liegt an einem selbst, so an sich zu arbeiten, dass es so bleibt.


Ramandor / Website (18.8.10 13:26)
Wenn es sich einrichten ließe wäre ich jetzt gern auch so drauf. ;-)
Hoffe bei dir bleibt alles so gut gelaunt.
VLG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung